Kategorien besonders gefährdeter Personen

Stand vom 27. Juli 2020

Generelle Kriterien:

Die meisten Menschen werden nach einer Erkrankung mit dem neuen Coronavirus wieder gesund. Dennoch kann das Virus für folgende Personen gefährlich sein. Denn vor allem bei ihnen kann die Erkrankung schwer verlaufen:

 

Personen ab 65 Jahren und Erwachsene mit folgenden Vorerkrankungen

  • Bluthochdruck
  • Chronische Atemwegserkrankungen
  • Diabetes
  • Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Krebs
  • Adipositas Grad III (morbid, BMI ≥ 40 kg/m2)

Gemäss aktuellem Stand der Wissenschaft ist nur bei bestimmten Kategorien erwachsener Personen von einer besonderen Gefährdung auszugehen. Die nachfolgenden Kriterien beziehen sich deshalb nur auf erwachsene Personen.

Spezifische Kriterien:

1. Bluthochdruck

  • Arterielle Hypertonie mit Endorganschaden
  • Therapie-resistente arterielle Hypertonie

 

2. Herz-Kreislauf-Erkrankungen

2.1 Generelle Kriterien

  • Patient/innen mit Dyspnoe funktionelle Klasse NYHA II–IV und NT-Pro BNP > 125 pg/ml
  • Patient/innen mit mindestens 2 kardiovaskulären Risikofaktoren (einer davon Diabetes oder arterielle Hypertonie)
  • Vorgängiger Schlaganfall und/oder symptomatische Vaskulopathie
  • Chronische Niereninsuffizienz (Stadium 3, GFR <60ml/min)

2.2 Andere Kriterien

2.2.1 Koronare Herzkrankheit

  • Myokardinfarkt (STEMI und NSTEMI) in den letzten 12 Monaten
  • Symptomatisches chronisches Koronarsyndrom trotz medizinischer Therapie (unabhängig von allfälliger vorheriger Revaskularisierung)

2.2.2 Erkrankung der Herzklappe

  • Mittelschwere oder schwere Stenose und/oder Regurgitation zusätzlich zu mindestens einem generellen Kriterium
  • Jeglicher chirurgischer oder perkutaner Klappenersatz zusätzlich zu mindestens einem generellen Kriterium

2.2.3 Herzinsuffizienz

  • Patient/in mit Dyspnoe funktionelle Klasse NYHA II-IV oder NT-Pro BNP >125pg/ml trotz medizinischer Therapie jeglicher LVEF (HFpEF, HFmrEF, HFrEF)
  • Kardiomyopathy jeglicher Ursach
  • Pulmonalarterielle Hypertonie

2.2.4 Arrhythmie

  • Vorhofflimmern mit einem CHA2DS2-VASc Score von mindestens 2 Punkten
  • Vorgängige Schrittmachereinlage (inkl. ICD und/oder CRT Implantation) zusätzlich zu einem generellen Kriterium

2.2.5 Erwachsene mit kongenitaler Herzerkrankung

  • Kongenitale Herzerkrankung nach individueller Beurteilung durch den behandelnden Kardiologen / die behandelnde Kardiologin

 

3Diabetes

  • Diabetes mellitus, mit Spätkomplikationen oder einem HbA1c von > 8%

 

 

4Chronische Atemwegserkrankungen

  • Chronisch Obstruktive Lungenerkrankungen GOLD Stadium II-IV
  • Lungenemphysem
  • Unkontrolliertes, insbesondere schweres Asthma bronchiale
  • Interstitielle Lungenerkrankungen
  • Aktiver Lungenkrebs
  • Pulmonalarterielle Hypertonie
  • Pulmonalvaskuläre Erkrankung
  • Aktive Sarkoidose
  • Zystische Fibrose
  • Chronische Lungeninfektionen (atypische Mykobakteriosen, Bronchiektasen etc.)
  • Beatmete Patient/innen

 

5. Krebs

  • Krebs unter medizinischer Behandlung

 

6. Erkrankungen/Therapien, die das Immunsystem schwächen

  • Schwere Immunsuppression (z.B. CD4+< 200μl)
  • Neutropenie ≥ 1 Woche
  • Lymphozytopenie <0.2x109/L 
  • Hereditäre Immundefekte
  • Einnahme von Medikamenten, die die Immunabwehr unterdrücken (wie z. B. Langzeit-Einnahme von Glukokortikoide, monoklonale Antikörper etc.)
  • Aggressive Lymphome (alle Entitäten)
  • Akute Lymphatische Leukämie
  • Akute Myeloische Leukämie
  • Akute Promyelozytenleukämie
  • T-Prolymphozytenleukämie
  • Primäre Lymphome des zentralen Nervensystems
  • Stammzelltransplantation
  • Amyloidose (Leichtketten (AL)- Amyloidose)
  • Aplastische Anämie unter immunsuppressiver Therapie
  • Chronische Lymphatische Leukämie
  • Asplenie / Splenektomie
  • Multiples Myelom
  • Sichelzellkrankheit

 

7. Adipositas

  • Patient/innen mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 40 kg/m2 oder mehr

Medizinische Massagetherapie

Körperhandwerk

Patrick Weber I med. Masseur mit eidg. FA I Seestrasse 20 I 8610 Uster

Tel. 043 497 71 10 I E-Mail info@koerperhandwerk.ch

 

Von den Zusatzversicherungen (VVG) der Krankenkassen anerkannt

ZSR-Nr. N367161

Mitglied Verband der medizinischen Masseure Schweiz (vdms)