Kategorien besonders gefährdeter Personen

Stand vom 22. April 2020

1. Bluthochdruck

  • Arterielle Hypertonie mit Endorganschaden
  • Therapie-resistente arterielle Hypertonie

2. Herz-Kreislauf-Erkrankungen

2.1Generelle Kriterien

  • Funktionelle Klasse NYHA 2 11 und NT-Pro BNP > 125 pg/ml
  • Patient/innen mit 2 2 kardiovaskulären Risikofaktoren (einer davon Diabetes oder arterielle Hypertonie)
  • Vorgängiger Schlaganfall und/oder symptomatische Vaskulopathie 
  • Chronische Niereninsuffizienz (Stadiume 3, GFR <60ml/min)

2. Andere Kriterien

2.2Koronare Herzkrankheit

  • ACS (STEMI und NSTEMI) in den letzten 12 Monaten
  • Symptomatisches chronisches Koronarsyndrom trotz medizinischer Therapie (unabhängig von allfälliger vorheriger Revaskularisierung)

2.2.2Erkrankung der Herzklappe

  • Native Klappenstenose und/oder Regurgitation zusätzlich zu mindestens einem generellen Kriterium
  • Mittelschwere oder Schwere Stenose und/oder Regurgitation
  • Jeglicher chirurgischer oder perkutanter Klappenersatz

2.2.3Herzinsuffizienz

  • Patient/in mit funktioneller Klasse NYHA 2 11 oder NT-Pro BNP >125pg/ml trotz medizinischer Therapie jeglicher LVEF (I-napEF, IffmrEF, EffrEF)
  • Kardiomyopathy jeglicher Ursach
  • Pulmonalarterielle Hypertonie

2.2.4Arrhythmie

  • Jegliche Arrhythmie (Bradycardie / Tachycardie) zusätzlich zu einem generellen Kriterium
  • Vorhofflimmern
  • Vorgängige Schrittmachereinlage (inkl. ICD und/oder CRT Implantation) zusätzlich zu einem generellen Kriterium
  • Vorgängige Ablation zusätzlich zu einem generellen Kriterium

2.2.5. Erwachsene mit kongenitaler Herzerkrankung

  • Jegliche kongenitale Herzerkrankung

 

3Chronische Atemwegserkrankungen

  • Chronisch Obstruktive Lungenerkrankungen GOLD Stadium II-IV
  • Lungenemphysem
  • Unkontrolliertes, insbesondere schweres Asthma bronchial
  • Interstitielle Lungenerkrankungen
  • Aktiver Lungenkrebs
  • Pulmonalarterielle Hypertonie
  • Pulmonalvaskuläre Erkrankung
  • Aktive Sarkoidose
  • Zystische Fibrose
  • Chronische Lungeninfektionen (atypische Mykobakteriosen, Bronchiektasen etc.)
  • Beatmete Patient/innen
  • Schlafapnoe bei Vorhandensein weiterer Risikofaktoren (z.B. Adipositas)

 

4Diabetes

  • Diabetes mellitus, mit Spätkomplikationen oder einem HbA1c von > 8%

 

5. Erkrankungen/Therapien, die das Immunsystem schwächen

  • Schwere Immunsuppression (z.B. CD4+< 200 PI)
  • Neutropenie 1 Woche
  • Lymphozytopenie <0.2x109/L 
  • Hereditäre Immundefekte
  • Einnahme von Medikamenten, die die Immunabwehr unterdrücken (wie z. B. Langzeit-Einnahme von Glukokortikoide, monoklonale Antikörper etc.)
  • Aggressive Lymphome (alle Entitäten)
  • Akute Lymphatische Leukämie
  • Akute Myeloische Leukämie
  • Akute Promyelozytenleukämie
  • T-Prolymphozytenleukämie
  • Primäre Lymphome des zentralen Nervensystems
  • Stammzelltransplantation
  • Amyloidose (Leichtketten (AL)- Amyloidose)
  • Aplastische Anämie unter immunsuppressiver Therapie
  • Chronische Lymphatische Leukämie
  • Asplenie / Splenektomie
  • Multiples Myelom
  • Sichelzellkrankheit

 

6. Krebs

  • Krebs unter medizinischer Behandlung

Medizinische Massagetherapie

Körperhandwerk

Patrick Weber I med. Masseur mit eidg. FA I Seestrasse 20 I 8610 Uster

Tel. 043 497 71 10 I E-Mail info@koerperhandwerk.ch

 

Von den Zusatzversicherungen (VVG) der Krankenkassen anerkannt

ZSR-Nr. N367161

Mitglied Verband der medizinischen Masseure Schweiz (vdms)